29.03.2017, 12:46 Uhr

Gärtnerei setzt auf Erlebniseinkauf

Gärtner Michael Kraic und seine Lebensgefährtin Ursula Michel sorgen in der Gärtnerei für ein angenehmes Umfeld.

Gärtner Michael Kraic, Chef der Neulengbacher Gärtnerei Kraic, im Gespräch mit den Bezirksblättern.

Herr Kraic, mit welchen Ideen sichert sich Ihre Gärtnerei die Position in der Region?
Wir haben über den Winter die Firma neu eingerichtet. Ich wollte seit Längerem für unsere Kunden einen Platz, an dem sie sich beim Durchschauen für ein paar Minuten hinsetzen und die angenehme Atmosphäre genießen können.

Die Kunden sollen also nicht mehr nur schnell ein paar Blumen kaufen?
Wir wollen, dass sich der Kunde ein bisschen Zeit nimmt und die Atmosphäre in unserem Geschäft aufnehmen kann. Wir freuen uns auch, wenn die Leute nur schauen, ob es etwas Neues gibt, sich mit anderen gemütlich hinsetzen und einen Kaffee trinken, während die Sonne hereinscheint und man im Hintergrund das Wasser plätschern hört.

Verärgern Sie damit nicht die Neulengbacher Kaffeehäuser?
Ich möchte keinem Wirt oder Kaffeehausbetreiber in Neulengbach Konkurrenz machen. Man muss bei uns den Kaffee selbst beim Automaten herunterdrücken und bekommt ihn in einem Pappendeckelbecher. Nachdem ich selbst Kaffeetrinker bin, war mir allerdings sehr wichtig, dass wir einen Automatenkaffee von sehr guter Qualität aus frisch gemahlenen Bohnen anbieten.

Sie beschränken sich also nicht mehr auf Floristik, Pflanzen und Garten?
Natürlich ist das unser Schwerpunkt, aber wir haben heuer unser Angebot um Wein und Blütensirupe erweitert. Wir wollen nicht kistenweise Wein oder Sirupe verkaufen, aber wir wollen diese Produkte als Geschenksartikel floristisch veredeln und zum Beispiel Weinflaschen als blumige Geschenke für Männer anbieten.

Die Café-Ecke, der Kinderspielplatz und Entspannungsmusik helfen dabei?
Wir wollen uns in Richtung „Erlebniseinkauf“ entwickeln. Zusätzlich gibt es bei uns ja auch noch Vögel, Fische, Landschildkröten und einen Kinderspielplatz, während im Hintergrund entspannende Musik läuft. Es soll ein kleines Erlebnis sein, wenn man bei uns einkaufen geht. Es soll für Jung und Alt ansprechend sein. Die Kinder können spielen, die Erwachsenen einen gemütlichen Kaffee trinken, eingepackt in der altbewährten Qualität, die wir immer schon angeboten haben.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.