Mini Med Studium
Claudia Scheiber: "Alkohol und Zigaretten sind Einstiegsdrogen"

Die medizinische Leiterin der Klagenfurter Drogenambulanz, Claudia Scheiber, die Kärntner Gesundheitsreferentin Beate Prettner und der Wolfsberger Gesundheitsstadtrat Alexander Radl (von links)
25Bilder
  • Die medizinische Leiterin der Klagenfurter Drogenambulanz, Claudia Scheiber, die Kärntner Gesundheitsreferentin Beate Prettner und der Wolfsberger Gesundheitsstadtrat Alexander Radl (von links)
  • Foto: Teferle (28)
  • hochgeladen von Bernhard Teferle

Claudia Scheiber, die medizinische Leiterin der Klagenfurter Drogenambulanz, referierte in Wolfsberg über legale und illegale Suchtmittel. 

WOLFSBERG. Die vergleichsweise vielen Drogentoten im heurigen Jahr in unserem Bundesland haben zu einer intensiven öffentlichen Diskussion über  diese erschreckenden Statistik geführt. Passend zur Thematik hielt die Leiterin der Klagenfurter Drogenambulanz, Claudia Scheiber, vor Kurzem im Rahmen des Mini Med Studiums in den Wolfsberger Kultur-Stadt-Sälen (Kuss) einen Vortrag über die Vielfalt verfügbarer Drogen, die Ursachen von Suchterkrankungen und mögliche therapeutische Ansätze. "Alkohol und Zigaretten sind bei oft noch sehr jungen Menschen die wichtigsten Einstiegsdrogen", stellte die Expertin gleich zu Beginn klar.

Nicht zu bagatellisieren

Auch mit der häufig geäußerten Ansicht, dass der Cannabis-Konsum vollkommen harmlos sei, räumte Scheiber in ihrem Referat auf. "Cannabis macht, nach allem was wir wissen, zwar körperlich nicht abhängig, das psychische Suchpotential kann aber bei regelmäßigem Konsum durchaus hoch sein", so Scheiber. Ähnlich verhält es sich mit den so genannten Partydrogen wie Ecstasy und Kokain oder Opiatderivaten wie Heroin, die extrem schnell abhängig mit meistens verheerenden Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit machen. Auf die in Kärnten bestehenden Beratungseinrichtungen machte die anwesende Landeshauptmann-Stellvertreterin und Gesundheitsreferentin Beate Prettner aufmerksam. Weitere Informationen zum Thema auf www.minimed.at.

Autor:

Bernhard Teferle aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.