Führerschein weg
19-Jährige übersah im Rausch den Kreisverkehr in Framrach

Hochgradig alkoholisiert: Die St. Andräer Polizeibeamten nahmen der 19-jährigen Autolenkerin den Führerschein ab
  • Hochgradig alkoholisiert: Die St. Andräer Polizeibeamten nahmen der 19-jährigen Autolenkerin den Führerschein ab
  • Foto: Jäger
  • hochgeladen von Petra Mörth

Die Autolenkerin aus dem Bezirk Völkermarkt blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

FRAMRACH. Im dichten Nebel übersah am Sonntag um halb sieben in der Früh eine 19-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Völkermarkt den Kreisverkehr auf der Packer Bundesstraße (B 70) in Framrach bei St. Andrä. Sie lenkte ihr Fahrzeug nämlich laut Polizei von St. Andrä kommend in Fahrtrichtung St. Paul geradewegs über die Kuppe des Kreisverkehrs nahe der Autobahnauffahrt auf die Südautobahn (A2).

Hochgradig alkoholisiert

In weiter Folge prallte sie gegen die Leitschiene auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisverkehrs, wodurch ihr PKW seitlich umkippte. Die laut dem Bericht der St. Andräer Exekutive hochgradig alkoholisierte Frau blieb unverletzt. Zur Bergung samt Aufräumarbeiten rückte die Freiwillige Feuerwehr (FF) St. Andrä mit zwanzig Kameraden aus. Die Polizeibeamten nahmen der 19-jährigen Völkermarkterin den Führerschein ab und zeigten sie bei der Bezirkshauptmannschaft (BH) Wolfsberg an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen