Alkohol im Spiel: Totalschaden an drei Autos in Lavamünd

Wie die Polizeiinspektion (PI) Lavamünd berichtet, entstand an allen drei Fahrzeugen ein Totalschaden
  • Wie die Polizeiinspektion (PI) Lavamünd berichtet, entstand an allen drei Fahrzeugen ein Totalschaden
  • Foto: Bezirksrundschau
  • hochgeladen von Petra Mörth

LAVAMÜND. Als ein 63-jähriger Lavanttaler gestern in der Nacht mit seinem PKW im Ortsgebiet von Lavamünd rückwärts ausparken wollte, übersah er dabei das auf der Lavamünder Bundesstraße (B 80) herannahende Fahrzeug eines 21-jährigen Autolenkers aus dem Bezirk Wolfsberg. In weiterer Folge kam es dann zur Kollision, wodurch der PKW des 21-Jährigen gegen ein parkendes Auto geschleudert wurde.
Wie die Polizeiinspektion (PI) Lavamünd berichtet, entstand an allen drei Fahrzeugen ein Totalschaden. Beiden Lenkern, die alkoholisiert waren, wurde der Führerschein abgenommen. Sie werden auch bei der Bezirkshauptmannschaft (BH) Wolfsberg angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen