Bei Gott geborgen und getröstet - wunderbar

Renate Moshammer, Evangelische Pfarrerin in Wolfsberg, evang.wolfsberg@A1.net
  • Renate Moshammer, Evangelische Pfarrerin in Wolfsberg, evang.wolfsberg@A1.net
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Petra Mörth

2016 ist erst 14 Tage alt, aber ich habe das Gefühl, dass ich es in- und auswendig kenne. Terrorangst geht um, die Börsen spielen verrückt, und was es auch ist, immer sind „die anderen“ schuld. Wie habe ich noch meine Nachbarn gegrüßt? „Ein gutes neues Jahr!“ Das klingt manchmal wie Hohn. Woran kann ich mich halten? Ein Bibelwort verspricht mir auch 2016, dass ich gehalten werde. Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. (Jes. 66,13) Von einem mütterlichen Gott gehalten kann ich getrost meinen Weg gehen.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.