Ehrungen für verdienstvolle Kärntnerinnen und Kärntner

20Bilder

Landeshauptmann Peter Kaiser und LHStv.in Beate Prettner, verliehen Landes- und Bundesauszeichnungen sowie Berufstitel an verdienstvolle Kärntnerinnen und Kärntner für besondere Leistungen und ihr besonderes Engagement.

In seiner Ansprache im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung betonte Kaiser, die Geehrten hätten in verschiedensten Bereichen allesamt wesentliche und wichtige Leistungen erbracht. Mit dieser Feierstunde und den Ehrungen wolle das offizielle Kärnten Danke sagen. Für Leistungen, die sowohl für die Geschichte unseres Bundeslandes als auch für seine Zukunft ganz wesentlich und wichtig sind, so Kaiser. Der Landeshauptmann strich im heurigen Jubiläumsjahr ebenso die Bedeutung des Ehrenamts für Kärnten heraus.

Unter anderem wurden folgende verdienstvolle Mitglieder des Kärntner Abwehrkämpferbundes mit dem "Kärntner Lorbeer" ausgezeichnet:

Kärntner Lorbeer für ehrenamtliche Tätigkeit in Gold mit Brillanten: 
Herbert WAKONIG, Kärntner Abwehrkämpferbund, OG Ferlach

Kärntner Lorbeer für ehrenamtliche Tätigkeit in Silber: 
Franz GRASSLER, Kärntner Abwehrkämpferbund, OG St. Andrä
Reinhard ROSSNEGGER, Kärntner Abwehrkämpferbund, OG St. Andrä

Kärntner Lorbeer für ehrenamtliche Tätigkeit in Bronze: 
Klaus JANKO, Kärntner Abwehrkämpferbund, OG St. Andrä
Marianne PIETSCHNIG-DOHR, Kärntner Abwehrkämpferbund, OG St. Andrä
Josef DOHR, Kärntner Abwehrkämpferbund, OG St. Andrä

Autor:

Josef Dohr aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen