Fünf Lavanttaler Jungmusiker surfen auf der Erfolgswelle

Die Lavanttaler Nachwuchsmusiker mit dem Bandnamen "Die Musibuam" stammen aus Ettendorf, Lavamünd und St. Georgen
  • Die Lavanttaler Nachwuchsmusiker mit dem Bandnamen "Die Musibuam" stammen aus Ettendorf, Lavamünd und St. Georgen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Petra Mörth

petra.moerth@woche.at

UNTERES LAVANTTAL. Die Nachwuchsband "Die Musibuam" rund um Bandleader Christoph Stocker präsentiert mit dem ersten Album "Musibuamalarm" einige hitverdächtige Songs aus eigener Feder. Die fünf Burschen haben im Tonstudio von Erfolgsproduzent Charly Raneg von "kara-records" insgesamt zwölf Titel im volkstümlichen Sound aufgenommen, selbst eingespielt und eingesungen. "Bemerkenswert, musikalisch und potenzielle Stars von morgen", so beschreibt Charly Raneg die talentierten Jungs aus dem Unteren Lavanttal. Nachdem die erste Single 2016 veröffentlicht wurde und die erste Auflage davon schnell vergriffen war, hat Stocker gemeinsam mit Raneg einige brandneue Titel komponiert.

Auftritt bei Feuerwehr

Mit dem Debüt-Album "Musibuamalarm" wollen die jungen Musikanten ihre Fangemeinde vergrößern. "Die Aufnahmen zur Single haben uns so viel Spaß gemacht, dass wir unbedingt wieder zu Charly ins Studio wollten. Die neuen Titel sind uns auf den Leib geschneidert und wir wollen unsere Fans damit verzaubern und das Publikum mit unserem Musibuamsound begeistern", sind sich neben Christoph Stocker auch Christian Kampl, Maxi Kaimbacher, Kevin Karnitschnig und Benjamin Mannsberger einig. Die Lavanttaler treten beim Feuerwehrfest in Wolfsberg am 21. Mai auf.

ZUR SACHE:
Die Lavanttaler Nachwuchsband "Die Musibuam" gibt es seit dem Jahr 2014. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Christoph Stocker (Bandleader, Akkordeon), Christian Kampl (Trompete) und Maxi Kaimbacher (Bariton) aus Ettendorf. Ebenfalls im Jahr 2014 den "Musibuam" beigetreten ist Kevin Karnitschnig (Klarinette) aus Lavamünd.
Im Jahr 2016 komplettierte Benjamin Mannsberger (Gitarre) aus St. Georgen die Lavanttaler Nachwuchsband.
Das erste Album mit dem Titel "Musibuamalarm" wurde von den fünf Burschen bei "kara-records" aufgenommen.
Dieses Studio gehört Erfolgsproduzent Charly Raneg aus Wolfsberg.
Als Nächstestreten die "Musibuam" beim Frühschoppen im Rahmen des zweitägigen Feuerwehrfestes der Freiwiligen Feuerwehr (FF) Wolfsberg am 21. Mai im Rüsthaus auf.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.