Weihnachten im Schuhkarton
Geschenke im Schuhkarton schenken Kindern ein Lächeln

Christina Thonhauser sammelt die Geschenke
  • Christina Thonhauser sammelt die Geschenke
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

In der Buchhandlung "San Damiano" in Wolfsberg kann man die gepackten Kartons abgeben.

WOLFSBERG. Seit 1993 gibt es die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Menschen auf der ganzen Welt packen dafür kleine Geschenke in einen Karton und beschenken damit bedürftige Kinder. Auch Christina Thonhauser beteiligt sich an der Hilfsaktion. In ihrer Buchhandlung "San Damiano" werden Geschenke gesammelt.

Kleiner Beitrag für Kinder

"Mir gefällt die Aktion ,Weihnachten im Schuhkarton‘ sehr. Es ist eine Möglichkeit, zumindest einen kleinen Beitrag für Kinder und Familien zu leisten, denen es nicht so gut geht. Hinzu kommt, dass das Packen eines Schuhkartons an sich bereits Freude bereitet und noch einmal eine ganz andere Form der Spende darstellt", erzählt Thonhauser. Durch die empfohlene Spende von acht Euro wird es den Kindern und Jugendlichen vor Ort auch noch ermöglicht einen Kurs zu besuchen. "Dort bekommen sie einerseits Werte vermittelt, haben andererseits aber auch die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Gemeinschaft zu leben."

Zeichen der Wertschätzung

"Als Zeichen der Wertschätzung diesen Kindern gegenüber werden nur neue Geschenke in die Schuhkartons gepackt", erklärt Christina Thonhauser. Es können zum Beispiel Schreibutensilien, Spiele, Süßigkeiten, Kleidung, Hygieneartikel oder auch etwas Persönliches, wie zum Beispiel ein Brief oder ein Foto eingepackt werden. Bis 15. November können die Päckchen in der Buchhandlung "San Damiano" in Wolfsberg abgegeben werden.  

ZUR SACHE:

Jedes Jahr packen etwa eine halbe Million Menschen im deutschsprachigen Raum zu Weihnachten Schuhkartons, um sie Mädchen und Jungen zwischen zwei und 14 Jahren zu schenken.
Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen werden in den Empfängerländern speziell geschult, um ein kindgerechtes Weihnachtsprogramm vorbereiten zu können.
Die Kinder, die zu den Weihnachtsfeiern kommen, werden zuvor zielgerichtet eingeladen. Dabei arbeiten unsere Partner mit Sozialbehörden und anderen karitativen Organisationen zusammen.
Weitere Informationen gibt es auf der Facebook Seite von "Weihnachten im Schuhkarton", bei den Annahme- und Sammelstellen persönlich oder auf der Homepage www.geschenke-der-hoffnung.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen