Lavanttal: Betrügern aus den Niederlanden auf den Leim gegangen

Der für den Lavanttaler Bauern entstandene Sachschaden beträgt laut Polizeiinspektion (PI) St. Andrä demnach mehrere Tausend Euro
  • Der für den Lavanttaler Bauern entstandene Sachschaden beträgt laut Polizeiinspektion (PI) St. Andrä demnach mehrere Tausend Euro
  • Foto: Jäger
  • hochgeladen von Petra Mörth

LAVANTTAL. In die Fänge eines Betrügers im Internet geriet ein 54-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Wolfsberg: Er bestellte Ende Oktober über eine niederländische Firma einen PKW-Tauschmotor. Nachdem die Lieferung des Produktes trotz mehrmaliger Terminverschiebungen ausblieb, erstattete der Geschädigte laut Polizeiinspektion (PI) St. Andrä im Lavanttal nun Anzeige gegen Unbekannt. Der für den Lavanttaler Bauern entstandene Sachschaden beträgt demnach mehrere Tausend Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen