Lebenshilfe feiert den 40. Geburtstag

Die Lebenshilfe setzt sich für Menschen mit Behinderungen und deren Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ein
2Bilder
  • Die Lebenshilfe setzt sich für Menschen mit Behinderungen und deren Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ein
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

WOLFSBERG. Die Lebenshilfe Wolfsberg lädt am Donnerstag, dem 1. Juni, um 17 Uhr unter dem Motto „40 Jahre Lebenshilfe Wolfsberg – das Leben ist bunt“ zu einem Jubiläumsfest mit buntem Rahmenprogramm in den Garten der Werkstätte Wolfsberg.

Ein buntes Programm

Ein bunter Zaun beim Kreisverkehr im Zentrum in Wolfsberg, ein lachender Mann, der entgegenwinkt – was vor 40 Jahren in der Stadt zu wachsen begann, ist heute nicht mehr aus Wolfsberg wegzudenken. Diesen besonderen Geburtstag feiert die Lebenshilfe mit einem bunten Programm. Nach einer offiziellen Eröffnung mit Vertretern der Lebenshilfe, stimmt ein Chor auf das Miteinander ein. „Das Miteinander mit Menschen mit Behinderungen ist so vielfältig und eine Bereicherung für jeden. Jeder Mensch, unabhängig seines Zustandes oder seiner Herkunft, ist wertvoll. Diese bunte Vielfalt, die Wertschätzung gegenüber jedem Menschen und das Engagement eines jeden Einzelnen wollen wir an diesem Tag feiern“, so Karin Prettenthaler (Leitung Werkstätte) und Stefan Haas (Leitung Wohnhaus). Für das leibliche Wohl sorgen die Klienten der Lebenshilfe Wolfsberg. Musikalisch umrahmt wird das Fest von der Live-Band der Zivildiener.

Zur Lebenshilfe Kärnten

Die Lebenshilfe Kärnten setzt sich für Menschen mit Behinderungen und deren selbstverständlichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ein. Die gemeinnützige Organisation führt an den Standorten Klagenfurt am Wörthersee, Ledenitzen, Spittal an der Drau und Wolfsberg Werkstätten und Wohnhäuser, in denen Menschen mit Behinderungen arbeiten, begleitet werden und sich individuell weiterentwickeln können. Mobile Assistenzleistungen runden das Angebot ab. Zusätzlich führt die Lebenshilfe Kärnten das Pflegekompetenzzentrum „Lebensalm“ am Radsberg in Ebenthal, in dem Menschen im Alter betreut werden.

ZUR SACHE:

Wann: 1. Juni um 17 Uhr
Wo: Im Garten der Werkstätte Wolfsberg

Die Lebenshilfe setzt sich für Menschen mit Behinderungen und deren Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen