Mofalenker verliert bei Kollision mit PKW in Ettendorf Teile seines Fußes

Die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 11 flog den 15-jährigen Mofalenker in das Klinikum Klagenfurt
  • Die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 11 flog den 15-jährigen Mofalenker in das Klinikum Klagenfurt
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Petra Mörth

ETTENDORF. Ein schrecklicher Verkehrsunfall ereignete sich gestern am Freitag am frühen Nachmittag auf der Ettendorfer Landesstraße (L 143): In einer lang gezogenen Kurve von Lavamünd nach Ettendorf kollidierte ein Lavanttaler Schüler (15) mit seinem Motorfahrrad mit dem entgegenkommenden PKW eines 21-jährigen Angestellten aus dem Lavanttal.
Nachdem der Jugendliche gegen die linke Vorderseite des Fahrzeuges geprallt war, fuhr er im Schock noch einige hundert Meter bis zum Haus seiner Großeltern weiter. Dort brach er dann zusammen. Durch den Anprall am PKW erlitt der Mofalenker schwere Verletzungen am linken Bein. Teile des linken Fußes wurden sogar abgetrennt und laut Polizeiinspektion (PI) Lavamünd an der Unfallstelle geborgen. Die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 11 flog den 15-jährigen Schüler in das Klinikum Klagenfurt.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.