Pensionistenverband Frantschach-St.Gertraud zog erfolgreiche Bilanz

11Bilder

Über herausragende Leistungen und Kennzahlen wußten Obmann Hans Tatschl und Vereinskassier Willi Krejza bei der letzten Jahresversammlung des Pensionistenverbandes Frantschach-St.Gertraud zu berichten. Neben unzähligen Aktivitäten habe der Verein 2012 248 zahlende Mitglieder aufgewiesen und einen Jahresumsatz von mehr als 30.000 Euro getätigt.
Im bestens besetzten Mondi-Festsaal bedankte sich Tatschl bei seinen Vereinsmitgliedern für ihr Engagement und ihr reges Interesse, kündigte eine Fortführung der bewährten Aktivitäten an und lud schon jetzt zum am 6. Feber, mit dem Beginn um 14:00 Uhr, im Festsaal stattfindenden Faschingsball ein.
Im Beisein zahlreicher Ehrengäste, unter ihnen Landesgesundheitsreferent Peter Kaiser, Bürgermeister Günther Vallant mit Vizebürgermeisterin Melitta Müller und Pensionistenverbands-Bezirkschef Werner Miklautz stand bei der Jahresversammlung auch die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Für ihre 40jährige Mitgliedschaft wurde Johanna Fellner ausgezeichnet, Angela Hauser, Juliane Schuster und Anton Vallant gehören dem Pensionistenverband Frantschach-St.Gertraud bereits 30 Jahre an.

Autor:

Martin Jegart aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.