Sport, Strategie & Teamwork

Jeder Spieler erhält eine Sensorweste und einen pistolenähnlichen Infrarotsignalgeber mit dem die Gegner markiert werden
6Bilder
  • Jeder Spieler erhält eine Sensorweste und einen pistolenähnlichen Infrarotsignalgeber mit dem die Gegner markiert werden
  • Foto: Friesacher
  • hochgeladen von Patrick M. Sadjak

ST. STEFAN. Für alle im Bezirk Wolfsberg die eine neue und aufregende Freizeitbeschäftigung suchen, ist die „Mega Lasergame Arena" in St. Stefan der ideale Anlaufpunkt. „Wir wollten mit der Zeit gehen und den Menschen ein Spiel der besonderen Art anbieten das einen hohen Spaßfaktor hat“, sagt Geschäftsführer Kevin Friesacher.

Beliebter Trendsport

Im europäischen Ausland ist Lasertag bereits länger bekannt und erfreut sich größter Beliebtheit. Das Strategiespiel kann in verschiedenen Varianten - als Einzelspieler oder im Team - gespielt werden, dadurch wird es nie langweilig. Ziel des Spiels ist es, für sich oder das Team die meisten Punkte zu erspielen. Die bekommt man, indem gegnerische Spieler mit dem Laser markiert werden.
Friesacher: „Das Ziel ist es, soviele Punkte wie möglich für sich und sein Team zu erzielen. Ein Spiel dauert 15 Minuten. Danach erhält man eine Scorecard, auf der das Ergebnis gezeigt wird.“

Breite Zielgruppe

Die Zielgruppe ist besonders breit aufgestellt. „Zu Anfang war die Zielgruppe etwas jünger, aber nun wird auch eine ältere Zielgruppe auf Lasertag aufmerksam. Oft ist es doch überraschend, wenn reine Frauengruppen oder auch Kindergeburtstagsfeiern in die Arena kommen“, erzählt Friesacher der WOCHE Lavanttal. Aber auch Junggesellenabschiede, Firmen, Vereine und Sportmannschaften finden den Weg in die „Mega Lasergame Arena“.
„In der Arena wird kein übliches Produkt angeboten, sondern Spaß und Sport, denn das ist Sinn und Zweck der Sache - weg vom Alltag, um die alltägliche Sorgen und harte Arbeit zu vergessen“, erklärt der Geschäftsführer und Friesacher ergänzt noch: „Ich möchte auf jeden Fall betonen, dass Lasertag absolut gewaltfrei ist und in keiner Weise gefährlich ist.“

Zur Sache:

Mega Lasergame Arena
Auenfischerstraße 95
9431 St.Stefan

Ein Spiel kostet 14 Euro, zwei Spiele 25 Euro und drei Spiele 33 Euro.
Die Preise sind pro Person angegeben.
Information: Spiele müssen reserviert werden.

Grundsätzlich spielt man Lasertag als Team oder Solo - jeder gegen jeden. Es gibt aber noch weitere Spielvarianten die gewählt werden können. Unter anderem:
Vampire Mode: Einer der Spieler ist ein Vampir! Wenn der Vampir einen Spieler trifft, der kein Vampir ist so wird der Spieler zu einem Vampir.
Hit Streak Rewards: Spieler können belohnt werden! Wenn Ihr Spieler z. B. dreimal hintereinander trefft ohne dabei selbst getroffen zu werden, erhält man einen Spezialeffekt.
VIP Player: VIPs sind Spieler, die von ihrem Team geschützt werden müssen.

Autor:

Patrick M. Sadjak aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.