St. Paul: 20-jähriger Eberndorfer bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Die Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus (C) 11 flog ihn in das Unfallkrankenhaus (UKH) Klagenfurt
  • Die Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus (C) 11 flog ihn in das Unfallkrankenhaus (UKH) Klagenfurt
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Petra Mörth

ST. PAUL. Während Freischneidearbeiten entlang der 380 Kilovolt (kv)-Hochspannungsleitung kam es gestern am Vormittag in St. Paul zu einem Arbeitsunfall. Ein 20-jähriger Arbeiter aus Eberndorf entastete mit einer Motorsäge eine zuvor gefällte Fichte, wobei es das Schwert verklemmte und dieses anschließend mit der laufenden Kette gegen die Innenseite seines linken Unterschenkels schlug. Der Mann erlitt trotz Schnittschutzhose schwere Verletzungen. Die Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus (C) 11 flog ihn in das Unfallkrankenhaus (UKH) Klagenfurt.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.