St. Stefan: Landesstraße überflutet

Land unter! Die heftigen Gewitter mit Starkregen richteten gestern besonders in St. Stefan schwere Schäden an
13Bilder
  • Land unter! Die heftigen Gewitter mit Starkregen richteten gestern besonders in St. Stefan schwere Schäden an
  • Foto: Georg Bachhiesl
  • hochgeladen von Petra Mörth

ST. STEFAN. Erneut gingen gestern am Abend heftige Gewitter mit Starkregen und Hagel über dem Kärntner Lavanttal nieder. Betroffen waren in der Gemeinde Wolfsberg vor allem St. Margarethen, das Stadtgebiet und St. Stefan.
Gewaltige Mengen an Wasser und Erde machten gegen 19 Uhr die St. Stefaner Straße (L 139 ) in Wolkersdorf unpassierbar. Nach Absprache mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) St. Stefan richteten Beamte der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg bis 20.30 Uhr eine großräumige Sperre der L 139 von St. Stefan bis Wolkersdorf ein.
Der entstandene Schaden kann bis dato noch nicht beziffert werden. Laut dem Bericht der Exekutive standen zirka 60 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren im Einsatz.

Fotos: Copyright by Georg Bachhiesl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen