Wolfsberg: Autolenker übersah beim Einparken Fußgängerin

Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte die Verletzte in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg
  • Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte die Verletzte in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg
  • Foto: Mörth
  • hochgeladen von Petra Mörth

WOLFSBERG. Bei der Suche nach einem Parkplatz übersah ein 51-Autolenker aus Wolfsberg gestern in der Früh auf einer Gemeindestraße in Wolfsberg eine 83-jährige Fußgängerin. In weiterer Folge kam es laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg zu einer leichten Berührung zwischen dem PKW und der Frau. Die Pensionistin war in dem Moment gerade dabei die Fahrbahn zu Fuß zu queren. Beim durch den Zusammenprall verursachten Sturz zog sich die 83-jährige Fußgängerin einen Knöchelbruch zu. Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte die Verletzte mit dem Rettungswagen in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen