St. Margarethen
Josef-Michael-Weißegger-Platz erinnert künftig an den letzten Bürgermeister

Der künftige Josef-Michael-Weißegger-Platz befindet sich unmittelbar vor der Volksschule St. Margarethen. Diese wurde in der Amtszeit des letzten Bürgermeisters neu errichtet
  • Der künftige Josef-Michael-Weißegger-Platz befindet sich unmittelbar vor der Volksschule St. Margarethen. Diese wurde in der Amtszeit des letzten Bürgermeisters neu errichtet
  • Foto: Mörth
  • hochgeladen von Petra Mörth

Der Platz vor der Volksschule St. Margarethen wird nach dem SPÖ-Politiker Josef Michael Weißegger benannt.

ST. MARGARETHEN, WOLFSBERG. Der Platz unmittelbar vor der Volksschule (VS) St. Margarethen wird in Josef-Michael-Weißegger-Platz umbenannt. Das beschloss der Wolfsberger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig.

Spuren hinterlassen

"Josef Michael Weißegger (1923 bis 2016) war der letzte Bürgermeister der damaligen Marktgemeinde St. Margarethen, der dort in seiner Amtszeit sicher Spuren hinterlassen hat", berichtete der Gemeinderat und Landtagsabgeordnete Johann Weber (ÖVP) zum zehnten Punkt auf der Tagesordnung. In der Zeit des im Jahr 2016 verstorbenen Sozialdemokraten Weißegger wurde die VS St. Margarethen neu gebaut.

Rüsthaus erbaut

Darüber hinaus errichtete man auch Gemeindewohnhäuser, das Feuerwehrrüsthaus und den Bauhof. Der letzte Bürgermeister von St. Margarethen war unter anderem auch Gründungsobmann der Trachtenkapelle St. Margarethen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Sache:

Der SPÖ-Politiker Josef Michael Weißegger war von 1964 bis 1972 der letzte Bürgermeister der damaligen Marktgemeinde St. Margarethen. Nach der Eingliederung von St. Margarethen in die Großgemeinde Wolfsberg war er von 1973 bis 1985 im Gemeinderat für die Bevölkerung von St. Margarethen mitverantwortlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen