Lavanttaler Ministerin Köstinger wird im Juli "Mama"

Die neue Bundesministerin Elisabeth Köstinger stammt aus St. Paul im Lavanttal
  • Die neue Bundesministerin Elisabeth Köstinger stammt aus St. Paul im Lavanttal
  • Foto: Gruber
  • hochgeladen von Petra Mörth

ST. PAUL, WIEN. Eine unpolitische Nachricht tat die Lavanttaler Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) heute am Donnerstag im sozialen Netzwerk "Facebook" kund: Mit den Worten "Wir feiern das Leben!" teilte die St. Paulerin, die seit Kurzem als Bundesministerin für die Ressorts Nachhaltigkeit und Tourismus verantwortlich zeichnet, mit ihren Facebookfreunden die Freude über ihre Schwangerschaft.

Das erste Kind der Lavanttaler Politikerin wird voraussichtlich im Juli das Licht der Welt erblicken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen