Wolfsberg
6,5 Millionen Euro Förderung für KLH Massivholz Wiesenau

Der Bau des neuen Werks der KLH Massivholz Wiesenau GmbH wird von der EU und dem KWF gefördert
  • Der Bau des neuen Werks der KLH Massivholz Wiesenau GmbH wird von der EU und dem KWF gefördert
  • Foto: pixabay/NYTimber
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Der Bau des neuen Brettsperrholzwerkes der KLH Massivholz Wiesenau GmbH in Wolfsberg wird von der EU mit 6,5 Millionen Euro gefördert.

WOLFSBERG. Die KLH Massivholz Wiesenau GmbH will ein neues Brettsperrholzwerk errichten. Dafür kommen 6,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und weitere 400.000 Euro vom Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF).

Neue Arbeitsplätze für die Region

Bis zum Sommer 2020 soll das neue Werk in Betrieb gehen und dann eine Jahreskapazität von 150.000 Kubikmetern Brettsperrholz produzieren. Durch das neue Werk entstehen außerdem 83 neue Arbeitsplätze in der Region.
Zudem plant die KLH neue Technologien und innovative Verfahren bei der Herstellung von Brettsperrholz einzusetzen. "Im Bereich der Holzproduktion setzt die heimische Wirtschaft vermehrt auf Forschung und Entwicklung", weiß auch LHStv. Gaby Schaunig. Dabei unterstützt sie auch das Holzkompetenzzentrum Wood K Plus als Kooperationspartner.

Autor:

Kathrin Hehn aus Kärnten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.