Informationsmesse
"Girls go Technik" in Wolfsberg

Mädchen mehr für technische Berufe zu interessieren, lautet das Ziel

Auf bewusste Berufswahl zielt die Info-Messe "Girls go Technik" ab. Morgen in Wolfsberg und danach auch noch in Spittal, Völkermarkt, Hermagor und Feldkirchen. 

WOLFSBERG. Die Informationsmesse "Girls go Technik" findet morgen (20. September) zum ersten Mal statt – von 10 bis 15 Uhr im Berufsinformationszentrum des AMS Wolfsberg. Einladen werden das Referat für Frauen und Gleichbehandlung in Kooperation mit dem Mädchenzentrum Klagenfurt. Mädels können sich bei der Messe über Berufe im Bereich Handwerk oder Technik informieren und regionale Unternehmen kennenlernen.

Möglichkeit, mehr zu verdienen

Mädels und Jungs wählen laut Frauen- und Jugendreferentin Sara Schaar immer noch vermehrt geschlechtertypische Berufe – bei den weiblichen Lehrlingen sind das Einzelhandelskauffrau, Bürokauffrau oder Friseurin. Doch Frauen- und Gleichbehandlungsbeauftragte Martina Gabriel zieht einen Vergleich: "Eine Metalltechnikerin im vierten Lehrjahr verdient um 340 Euro mehr als eine Einzelhandelskauffrau im gleichen Lehrjahr."

Austausch und ausprobieren

Neben den Kontakten zu Betrieben können sich die Mädchen bei "Girls go Technik" auch selbst an Technikstationen ausprobieren und mit anderen Lehrlingen austauschen. Dabei sind z. B. Unternehmen wie Mahle Filtersysteme Austria GmbH, die HTL Wolfsberg, die Technische Ausbildung GmbH oder Geislinger GmbH.

Mehr Mädels in technischen Lehrberufen

Initiativen, Mädchen mehr für technische Berufs zu interessieren, würden mittlerweile langsam greifen, was der Anstieg an weiblichen Lehrlingen in technischen Berufen in Österreich zeige. In der Metalltechnik-Lehre stieg der Anteil etwa von 7,1 Prozent (2014) auf 9,2 Prozent (2018). Mehr Frauen in "Männerberufen" würde auch die Angleichung des Lohns für gleiche Leistung beschleunigen, ist sich Schaar sicher. 

Weitere Termine

Morgen findet die Messe in Wolfsberg statt, "Girls go Technik" findet man aber auch auf den Messen der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten, nämlich am:

  • 27. September in Spittal
  • 4. Oktober in Völkermarkt
  • 17. Oktober in Hermagor
  • 13. November in Feldkirchen
Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.