12.09.2016, 21:30 Uhr

In Eitweg "theatert" es

Wann? 16.09.2016 15:00 Uhr bis 17.09.2016 10:30 Uhr

Wo? Volksschule und Pfarrhof St. Ulrich, 9421 Sankt Ulrich AT
Das Programm reicht vom Kindertheater über historische und klassische Stoffe bis zur Komödie (Foto: CopyrightElithe)
Sankt Ulrich: Volksschule und Pfarrhof St. Ulrich |

Auf drei Bühnen zeigt das 1. Kärntner Theaterfestival am Freitag, dem 16., und Samstag, dem 17. September, in Eitweg einen Querschnitt aktueller Kärntner Theaterproduktionen.

Organisatoren sind das "TheaterServiceKärnten" und das Eitweger Amateurtheater.

Nach der offiziellen Eröffnung wird am Freitag um 15 Uhr in der Volksschule St. Ulrich die Eitweger Theatergruppe ihre Gäste mit der "Stadtherrenhose" von Peter Rosegger begrüßen.

Im Anschluss daran zeigt das Kulturspektrum Maria Gail die Posse "Frühere Verhältnisse".

Das Abendprogramm ab 17 Uhr bestreitet das Ensemble "Elithe" mit "Der tote Mann" nach einem historischen Lustspiel von Hans Sachs. Am Samstag beginnt das Theaterfestival um 10.30 Uhr mit einem spannenden Kindertheaterstück im Pfarrhof: "Die kleine Hexe" in der Produktion der Theatergruppe Geiersdorf. Danach geht es wieder in die Volksschule St. Ulrich, wo das Kulturspektrum Maria Gail den zweiten Teil seiner Produktion, Anton P. Tschechows "Der Heiratsantrag", präsentiert. Im Gasthof Kuntner plaudert um 17.30 Uhr "Jacky Paris" von Christina Jonke in Solotheatermanier aus ihrem "Nähkästchen", eine Inszenierung der "Bühne K".


Den krönenden Abschluss macht das Ensemble "Feldkirchen" um 20 Uhr mit dem komödianten Dialog "Gretchen 89 ff".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.