11.07.2016, 12:48 Uhr

Wahrzeichen der Bezirkshauptstadt Wolfsberg

Schloss Wolfsberg
Wolfsberg: Schloss Wolfsberg | Das Wahrzeichen der Bezirkshauptstadt Wolfsberg bildet der im neugotischen Tudorstil gehaltene Prachtbau des Schlosses Wolfsberg. Bereits 1178 wurde Burg Wolfsberg erstmals urkundlich erwähnt und im Laufe der Jahrhunderte unter ihren verschiedenen Burgherren und wechselnden Besitzern - unter ihnen war auch Kaiserin Maria Theresia - mehrfach um- und ausgebaut.

Erst die Grafen Henckel von Donnersmarck gaben der Burg ihr jetziges unverwechselbares Aussehen. 1846 begannen unter Hugo I. massive Umbauarbeiten, die die einst trutzige Burg in ein Schloss im englischen Tudor-Stil verwandelten.

Heute ist Schloss Wolfsberg im Besitz der Kärntner Montanindustrie GmbH. Seit der Beendigung aufwändiger Renovierungsarbeiten stehen seine Prunkräume der Öffentlichkeit zur Verfügung.
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentareausblenden
98.971
Heinrich Moser aus Ottakring | 11.07.2016 | 13:10   Melden
65.832
Ferdinand Reindl aus Braunau | 11.07.2016 | 13:45   Melden
142.268
Birgit Winkler aus Krems | 11.07.2016 | 14:07   Melden
20.410
Petra Maldet aus Neunkirchen | 11.07.2016 | 19:33   Melden
14.952
Hedy Busch aus Horn | 12.07.2016 | 00:45   Melden
41.712
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 13.07.2016 | 20:46   Melden
22.007
Karl B aus St. Veit | 15.07.2016 | 11:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.