25.07.2017, 11:13 Uhr

Das St. Pauler Entenrennen 2017

Simone Lichtenegger, Margot Ceplack, Hubert Schuhfleck, Stefan Salzmann, Roswitha Schuhfleck, Leon und Lukas Schuhfleck, Günter Vallant, Karin Lichtenegger, Hubert Lamer, Maria Knauder
Sankt Paul im Lavanttal: Gemeindeamt | Drittes St. Pauler Entenrennen

Am Samstag den 15.07. fand das bereits dritte St. Pauler Entenrennen statt. Die von der SPÖ St. Paul, unter der Leitung von GR Stefan Salzmann organisierte Veranstaltung konnte wie im letzten Jahr bei idealem Wetter viele Junge und junggebliebene TeilnehmerInnen anziehen.
Seitens der Politik durften Vizebürgermeisterin Karin Lichtenegger und die GemeinderätInnen Karin Hinteregger, Andreas Töfferl, Margot Ceplak und Hubert Schuhfleck und SPÖ Bezirksgeschäftsführerin Maria Knauder begrüßt werden.

600 Enten wurden für den guten Zweck verkauft, diese Enten schwammen wieder vom Schwimmbad St. Paul bis zum Lobisserplatz um die Wette. Die Kinder feuerten das Rennen lautstark mit ihren Tröten an, im Ziel wurden mit viel Spaß die schnellsten Enten ermittelt. Martin Mehringer betätigte sich als „Ententreiber“ und sorgte dafür, dass jede Ente wohlbehalten in das Ziel fand.
Die Siegerehrung wurde im Beisein des Vorsitzenden der Volkshilfe im Bezirk Wolfsberg, BGM Günther Vallant durchgeführt. Den stolzen Gewinnerinnen und Gewinnern konnten vielen Sachpreise, und vor allem auch die Hauptpreise unserer Sponsoren Reisebüro Jäger KG, Arbeiterring Personalbereitstellung GmbH, Cafe Konditorei Sternweiß, Kärntner Buchhandlung, BGM Hermann Primus und Narrenrunde St. Paul überreicht werden.

Der Reinerlös wird wie gehabt der Volkshilfe Kärnten mit Zweckbindung für die St. Pauler Bevölkerung zur Verfügung gestellt, dadurch ist auch in diesem Jahr die Schulstartgeld- und die Weihnachtsaktion gesichert. Die Volkshilfe trägt das Österreichische Spendengütesiegel, bei den ausgegebenen Sachgutscheinen wird ausschließlich auf St. Pauler Handelsbetriebe zurückgegriffen.

Das gesamte Organisationsteam bedankt sich für die große Hilfsbereitschaft und die rege Beteiligung!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.