22.05.2017, 16:53 Uhr

Riesiger Applaus für Priesterkabarett in Preitenegg

Preitenegg: Kultursaal Preitenegg |

ME - Wie Schnecken checken

Auf Einladung des Elternvereines der Volksschule Preitenegg präsentierte Mag. Michael Kopp, der Familienseelsorger der Diözese Gurk, geistliche Assistent des Katholischen Familienwerks und geistlicher Assistent des Katholischen Familienverbandes, im Kulturhaus Preitenegg sein selbstgeschriebenes Kabarett.
An die 100 Besucher durfte Obmann Siegfried Oberländer begrüßen. Alle ließen sich begeistern, lachten, klatschten, sangen und verbrachten so über eine Stunde in Fröhlichkeit ohne dabei die tiefgründigen Gedanken und Erfahrungen des Priesters zu überhören.
Kopp, der auch selbst (viel) über sich lachen kann, bringt in seinen interaktiven Kabarett immer wieder christliche Werte ein und appellierte auf humorvolle Weise angstfrei und dankbar durchs Leben zu gehen. "In der Bibel steht 366 Mal Fürchtet euch nicht, weiß der gebürtige St. Margarethener und versucht Jesuszitate mit Witz und Tiefsinn in die heutige Zeit zu übertragen. Der Priester fordert alle auf: „Werdet wie die Kinder, diese leben im Hier und Jetzt.“
Nach dem Kabarett wurde bei Brötchen und Kuchen noch lange gelacht und über den gelungenen Abend reflektiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.