19.11.2017, 18:48 Uhr

Alpakas im Lavanttal!

Wolfsberg: LFS Buchhof Frantschach Zellach 18 | In der Auen bei Wolfsberg gibt es eine Alpaka-Farm und im Rahmen des Landwirtschaftsunterrichtes konnten die Schülerinnen der LFS Buchhof die Tiere kennen lernen. Die ursprünglich aus den südamerikanischen Anden stammenden Alpakas sind bei uns "Exoten" unter den Nutztieren. Die früher als "Fleece der Götter" bezeichnete Alpakafaser ist auf Grund ihrer thermischen Eigenschaften und ihrer Feinheit heute ein Luxusprodukt, das am Hof von Petra und Jürgen Strutz in Auen nicht nur zu Schals, Pullis, Handschuhen, Mützen und Socken verarbeitet wird. Die Alpakafaser eignet sich auch für Hüte und Taschen und auf Wunsch gibt es auch handgefertigte Steppbetten und Pölster.
Uns Schülerinnen haben die Alpakas fast so gut gefallen wie den Betriebsführern Petra und Jürgen Strutz, die 2010 die ersten Tiere aus Kanada importiert haben. Sie haben sich damals vom Fleck weg in ihre liebenswerten und praktischen Rasenmäher verliebt!

Mehr über Alpakas können sie auf unserem Schulblog  "lfs-buchhof.school.blog" sehen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.