24.09.2014, 15:00 Uhr

Brigitte liest hier Christine

Das neue Buch trägt den Titel "Christine Lavant – Zu Lebzeiten veröffentlichte Gedichte" (Foto: KK)

Brigitte Karner rezitiert am 28. September in Wolfsberg Lyrik von Christine Lavant.

WOLFSBERG. Im Jahr 1915 in Großedling bei St. Stefan als Christine Thonhauser geboren, von Geburt an von Krankheiten geplagt, wählte Christine Lavant ihr Pseudonym nach dem Fluss, der durch ihr Heimattal fließt.
Sie zählt wohl zu den faszinierendsten und zugleich unbekanntesten großen Namen in der deutschsprachigen Literatur. "Anfangs stand ihre Lyrik im Mittelpunkt, inzwischen findet auch ihre Prosa Anerkennung", erzählt Franz Bachhiesl, der Obmann der Christine-Lavant-Gesellschaft (CLG). Der Lavanttaler begann sich während seines Germanistik-Studiums an der Universität Klagenfurt erstmals so richtig mit der Lavanttaler Dichterin auseinanderzusetzen.

Ein neues Buch

Anlässlich des von Klaus Amann und Doris Moser im Auftrag des Robert-Musil-Instituts und der Hans Schmid Privatstiftung herausgegebenen Buches "Christine Lavant – Zu Lebzeiten veröffentlichte Gedichte" kommt es zu einer hochkarätigen Lesung. Die Schauspielerin Brigitte Karner liest am Sonntag, dem 28. September, um 10 Uhr, im Rathausfestsaal Wolfsberg ausgewählte Lyrik von Christine Lavant. "Brigitte Karner ist eine der ersten Adressen in Österreich, wenn es darum geht, aus dem Werk von Christine Lavant zu lesen", weiß er zu berichten.


ZUR SACHE:
Die Schauspielerin Brigitte Karner liest am Sonntag, dem 28. September, um 10 Uhr im Rathausfestsaal Wolfsberg ausgewählte Lyrik von Christine Lavant. Die lyrischen Werke stammen aus dem neu herausgegebenen Buch mit dem Titel "Christine Lavant – Zu Lebzeiten veröffentlichte Gedichte" (im Bild hält es der CLG-Obmann Franz Bachhiesl).
Die Veranstaltung wird unterstützt von der Christine-Lavant-Gesellschaft (CLG), dem Land Kärnten und der Stadtgemeinde Wolfsberg. Die Besucher der hochkarätigen Lesung sind herzlich dazu eingeladen eine freiwillige Spende zu leisten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.