19.06.2017, 17:45 Uhr

Herzinfarkt am Steuer: Pensionist (69) in Wolfsberg gestorben

Die Notärztin konnte nur mehr den Tod des Lavanttaler Pensionisten feststellen (Foto: Felix Abraham)

Die Notärztin konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

WOLFSBERG. Ein 69-jähriger Pensionist aus dem Lavanttal lenkte am Montag am Vormittag seinen Pkw auf einen Parkplatz in Wolfsberg in Richtung Westen. Dies wurde von einer Zeugin beobachtet. Plötzlich scherte der Pkw laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg links aus und fuhr in Richtung des dortigen Weißenbaches die Böschung zirka 2,5 Meter hinunter und blieb mit dem Frontbereich des Fahrzeuges bei zwei dünnen Bäumen hängen. Die Notärztin konnte nur mehr den Tod des Pensionisten feststellen, vermutlich verursacht durch einen Herzinfarkt am Steuer. Am Pkw des Lavanttalers entstand Sachschaden im Frontbereich. Der Pensionist war zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles alleine in seinem Fahrzeug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.