30.05.2017, 09:25 Uhr

Internationale Gäste zu Gast an der HTL-Wolfsberg

Vizebürgermeisterin Manuela Karner mit den Lehrern und Schülern des Projektes "Skills 4 life" (Foto: KK)

Elf Lehrer und 15 Schüler aus allen Teilen der Welt sind derzeit zu Gast in Wolfsberg.

WOLFSBERG. Im Rahmen des EU-Förderprogrammes ERASMUS kooperiert die HTL- Wolfsberg derzeit mit Schulen aus Portugal, Spanien, Kroatien, Zypern, Polen und Frankreich in dem Projekt „Skills 4 life“. Dabei geht es um den Austausch von Ideen und Know-how im Bereich der Berufsbildenden Höheren Schulen.
Diese Woche weilen elf Lehrer und 15 Schüler aus den genannten Ländern zu einem gemeinsamen Projekttreffen in Wolfsberg. In Vertretung von Bürgermeister Schlagholz lud Vizebürgermeisterin Manuela Karner die Teilnehmer zu einem Empfang in das Haus der Region ein. Dabei betonte die Projektleiterin Gloria Deniz (Spanien) die Bedeutung des intensiven Erfahrungsaustausches für die beteiligten Schulen im Verlauf des noch bis 2019 angelegten Projektes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.