10.09.2014, 13:30 Uhr

Lavanttaler Kapellen bei Wettbewerb dabei

Erfolgreich qualifiziert: Die Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St. Paul (Foto: KK)
ST. PAUL, ST. GEORGEN. 18 bei den Bezirkswettbewerben nominierte Blasmusikvereine aus ganz Kärnten stellen sich am 11. und 12. Oktober in der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach beim Landeskonzertwertungsspiel in den Wertungsstufen A bis E einem musikalischen Wettstreit.
Gekürt werden die Tagessieger von einer Jury bestehend aus Thomas Ludescher (Bundeskapellmeister-Stellvertreter des Österreichischen Blasmusikverbandes), Helmut Schmidt (Bundesjugendreferent der Österreichischen Blasmusikjugend) und Andrea Scholar (Dirigentin der Slowenischen Armee).
Aus dem Bezirk Wolfsberg haben sich mit der die Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St. Paul unter Kapellmeister Adolf Streit in der Wertungsstufe C und der Trachtenkapelle St. Georgen unter Kapellmeister Werner Guntschnig in der Wertungsstufe B zwei Blasmusikvereine für das Landeskonzertwertungsspiel qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.