12.01.2018, 10:18 Uhr

Lavanttalerin wird Opfer eines Internetbetrügers

Die Frau hat dem Betrüger insgesamt 8.400 Euro überwiesen (Foto: MEV Verlag GmbH)

Ein Unbekannter überredete eine 42-jährige Lavanttalerin zu Bargeldtransaktionen in Höhe von 8.400 Euro.

WOLFSBERG. Wie vor Kurzem bekannt wurde, wurde eine 42-jährige Frau aus Wolfsberg von Oktober bis Dezember 2017 Opfer eines Betrügers. Ein bisher unbekannter Täter überredete die Frau zu fünf Bargeldtransaktionen auf ein ausländisches Konto. Der Täter hat via Internet-Messenger Kontakt zu der Frau aufgenommen. Er gab sich als alleinerziehender Familienvater aus, der gebürtig aus Österreich stammt und derzeit auf einer Großbaustelle in Nigeria tätig ist, in nächster Zeit jedoch wieder nach Österreich ziehen möchte. So konnte sich der Mann das Vertrauen und die Zuneigung der Lavanttalerin erschleichen. Durch das Vortäuschen von finanziellen Schwierigkeiten brachte der Betrüger die Frau dazu, ihm insgesamt 8.400 Euro zu überweisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.