12.12.2017, 16:59 Uhr

MIT VIDEO: Wolfsberg: Feuerwehr schmückt Mariensäule

Wolfsbergs Gemeindefeuerwehrkommandant Christoph Gerak setze der Mariensäule mit seinen Kameraden einen Blumenkranz auf (Foto: Gerhard Pulsinger)

300 Jahre Mariensäule: Die Stadtpfarre Wolfsberg lud zum Auftakt des Jubiläumsjahres zur Andacht.

petra.moerth@woche.at

WOLFSBERG.
Zur Eröffnungsfeier des Jubiläumsjahres setzte die Freiwillige Feuerwehr (FF) Wolfsberg am 8. Dezember der Mariensäule am Hohen Platz in Wolfsberg wie allährlich am Piazza di Spagna in Rom einen Blumenkranz auf. "Wir haben uns in der Höhe Gott sehr nahe gefühlt und haben diese Aufgabe für die Pfarre Wolfsberg sehr gerne übernommen", beschrieb Gemeindefeuerwehrkommandant Christoph Gerak seinen Einsatz mit dem Teleskopmasten (TM) 37 bei strömenden Regen.

>>> Hier geht es zum Video der WOCHE: < <<



Musik und Gebete

Die von Dechant Engelbert Hofer und seinen Kaplänen Christoph Kranicki und Pater Marian Kollmann OSB initiierte Veranstaltungspremiere lockte trotz strömenden Regens zahlreiche Teilnehmer zur Andacht. "Wir haben die Stadt Wolfsberg unter den Schutz der Heiligen Maria gestellt", sagt Kranicki, der diese Marienweihe als fixe Veranstaltung zu Maria Empfängnis im Kalender etablieren möchte. Besinnliche Klänge steuerten der Männergesangsverein (MGV) Wolfsberg sowie das Bläserquartett der Stadtkapelle Wolfsberg bei.

Fotos: Gerhard Pulsinger

Lesen Sie dazu auch:

*Florianis schmücken Mariensäule in Wolfsberg (14. November 2017)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.