09.10.2014, 21:41 Uhr

Rundflüge, Notfälle und spektakuläre Übungen

Ein besonderes Spektakel beim Sicherheitstag war die Schauübung mit einem abgestürzten Fahrzeug (Foto: KK)
ST. PAUL. Spektakulär ging es beim großen Sicherheitstag in St. Paul zu. Die Zuschauer bekamen Schauübungen der Einsatzkräfte geboten, konnten einen Hubschrauber des Bundesministeriums für Inneres besichtigen oder mit einem Helikopter einen Rundflug über die Marktgemeinde machen. Es gab Vorführungen der Rettungshundestaffel des Samariterbundes oder Informationen für Notfälle. Beteiligt waren alle Blaulicht-Organisationen von der Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz bis zur Wasser- und Bergrettung, die die Besucher auch einluden, selbst mitzumachen und das Sicherheitsangebot in Anspruch zu nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.