04.10.2016, 10:42 Uhr

Schlägerei am Apfelfest in St. Georgen

(Foto: Jäger)

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem Schlosser aus St. Paul und einem Techniker aus Fransdorf endete in einer Schlägerei.

ST. GEORGEN. Vergangenen Samstag kam es beim Apfelfest gegen 23 Uhr zwischen einem Schlosser aus St. Paul (23) und einem Techniker aus Fransdorf (23) zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in einer Schlägerei endete. Der Schlosser würgte seinen Kontrahenten und versetzte ihm mehrer Schläge ins Gesicht. Der Techniker erlitt dabei einen Nasenbeinbruch, eine Platzwunde am Kopf, sowie einige Prellungen und Würgemale.
Er wurde von einem Bekannten in das LKH Wolfsberg gebracht. Nach der ambulanten Behandlung konnte er wieder nach Hause entlassen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.