01.01.2018, 13:27 Uhr

Wolfsberg: Silvester: 67-Jähriger bei Unfall mit Feuerwerk verletzt

Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Klagenfurt (Foto: Felix Abraham)

Ein Unfall mit einem Feuerwerk forderte in der Gemeinde Wolfsberg kurz nach Mitternacht einen Verletzten.

WOLFSBERG. Beim Zünden einer dreiteiligen Feuerwerksbatterie kurz nach Mitternacht verletzte sich heute ein deutscher Urlaubsgast in Wolfsberg. Der 67-jährige Mann wurde laut den Informationen der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg aus bisher unbekannter Ursache von Feuerwerksteilen im Gesichtsbereich getroffen. Die Schwere der Verletzungen im Bereich des linken Auges seien derzeit laut Exekutive noch nicht bekannt. Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.