19.12.2016, 19:18 Uhr

Wolfsberg: Zigarette löst Heckenbrand aus

Das Brandereignis ist offenbar durch eine sorglos weggeworfene Zigarette einer unbekannten Person ausgelöst worden (Foto: KK)

Florianijünger rückten am Montag zum Brand einer Thujenhecke in Wolfsberg aus.

WOLFSBERG. Eine rund 180 Zentimeter hohe Thujenhecke geriet auf dem Grundstück eines Wohnhauses in der Stadtgemeinde Wolfsberg entlang von zirka sieben Metern in Brand. Die Flammen beschädigten auch einen in diesem Bereich befindlichen Maschendrahtzaun. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg dürfte eine sorglos weggeworfene Zigarette einer unbekannten Person den Brand ausgelöst haben. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Wolfsberg und St. Stefan rückten aus, um den Brand so rasch wie möglich zu löschen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, Personen kamen dabei glücklicherweise keine zu Schaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.