20.10.2016, 15:24 Uhr

MIT UMFRAGE: Neuer Parkplatz in St. Andrä stößt nicht nur auf Zustimmung

Diese Parkanlage samt Spielplatz in der Klosterkogelstraße nahe der Basilika Maria Loreto soll einem Parkplatz mit 150 Stellplätzen weichen (Foto: Mörth)

In St. Andrä weichen Spielplatz und Grünfläche in der Klosterkogelstraße 50 Parkplätzen. Nach dem exklusiven WOCHE-Bericht formiert sich jetzt nur einen Tag später Widerstand gegen das geplante Bauvorhaben.

petra.moerth@woche.at

ST. ANDRÄ. In der parallel zur Packer Straße (B 70) liegenden Klosterkogelstraße in St. Andrä soll - die WOCHE Lavanttal hat exklusiv berichtet - nach einem einstimmigen Beschluss von SPÖ, FPÖ und ÖVP im Stadtrat ein neuer Dauerparkplatz entstehen. "Wir werden in der Klosterkogelstraße auf dem Areal des ehemaligen Mutter-und-Kind-Spielplatzes einen Parkplatz mit rund 50 Stellplätzen errichten", kündigte Bürgermeister Peter Stauber (SPÖ) im WOCHE-Bericht an.

Neuer kostenloser Dauerparkplatz

Auch der für Park- und Gartenanlagen zuständige St. Andräer Stadtrat Martin Mayerhofer (FPÖ) bestätigte gegenüber der WOCHE die Pläne für das rund 70.000 Euro teure Projekt. "Ich hoffe, dass dieser Parkplatz von den St. Andräer Gemeindebürgern trotz ein paar Gehminuten gut angenommen wird", so Mayerhofer, der sich durchaus gesprächsbereit zeigt, so im Gegenzug ein neuer Spielplatz vonnöten wäre. Weder für den neuen Parkplatz, mit dessen Errichtung noch im laufenden Jahr begonnen werden soll, noch für die bestehenden Parkplätze, seien in der alten Bischofsstadt Pargebühren angedacht.

Einspruch gegen das Bauvorhaben

Nur einen Tag nach Erscheinen des WOCHE-Berichtes in der Print- und in der Online-Ausgabe formiert sich aus der St. Andräer Bevölkerung Protest gegen das Projekt. In einem der WOCHE-Redaktion vorliegenden E-Mail kündigen Anrainer Einspruch gegen das Bauvorhaben an, eine Unterschriftenliste zur Verhinderung der Errichtung eines Parkplatzes auf dem Spielplatz im Park nahe der Basilika Maria Loreto sei bereits in Umlauf gebracht worden.

Stimmen Sie bei unserer Umfrage ab!

Was denken eigentlich Sie über das Bauvorhaben in St. Andrä? Sollen Spielplatz und Grünfläche in der Klosterkogelstraße 150 Parkplätzen weichen? Stimmen Sie bei unserer Umfrage kostenlos ab!



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.