20.10.2017, 19:55 Uhr

ATSV Wolfsberg mit Nullnummer gegen SAK

(Foto: Klinger)
Heute (20.10.2017) traf der Tabellenführer ATSV Wolfsberg im Auswärtsspiel auf den SAK! Im letzten Duell gegeneinander konnte sich der SAK mit 1:0 gegen den ATSV Wolfsberg durchsetzten. In der 13. Runde der Kärntner Liga setzte sich der SAK mit 1:0 gegen den ATSV Wolfsberg durch.

Wir blicken zur ersten Halbzeit:

Der SAK geht in der Spielminute 3 durch Stephan Bürgler früh in front gegen den ATSV Wolfsberg. TRAUMSTART für den SAK! Nach 180 Sekunden zappelt der Ball zum ersten mal im Gäste-Kasten - 1:0 für die Klagenfurter! Der ATSV Wolfsberg wirkt etwas geschockt nach diesem frühen 1:0! Der SAK geht mit einer verdienten 1:0 Führung in die Kabinen. Die Klagenfurter sind durch das schnelle 1:0 die bessere Mannschaft. Der ATSV Wolfsberg hat durch den schnellen Rückstand nie richtig in dieses Spiel gefunden und wirken etwas geschockt.

Zweite Halbzeit:

Die ersten Minuten nach Wiederbeginn sind hier in Welzenegg bereits wieder gespielt. Wir halten nach wie vor beim Spielstand von 1:0 für den SAK gegen den ATSV Wolfsberg. Die Lavanttaler sind nun gefordert. In der Schlussphase machte der ATSV ASCO Wolfsberg nochmals druck aufs gegnerische Tor, jedoch blieb jeder versuch unbelohnt. Nach 90 Minuten fährt der SAK einen verdienten 1:0 Heimsieg ein. Der ATSV Wolfsberg ist vorerst die Tabellenführung los.

Foto: Klinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.