16.11.2016, 14:22 Uhr

Boxen liegt im Lavanttal voll im Trend

Werner Kohler und Doris Scherzer holten Jo "Tiger" Pachler (Mitte) für wertvolle Tipps in ihr Fitnessstudio

Im Fitnessstudio "Health Gym" konnte man sich Tipps von Boxlegende Jo "Tiger" Pachler holen.

KLEINEDLING (tef). Geboxt hat er gegen Muhammad Ali nie, aber er hat ihn persönlich getroffen und er hat einmal im selben Ring gekämpft wie der "Größte". Eine der großen österreichischen Boxlegenden, Jo "Tiger" Pachler, kommt aus Ettendorf, war Europameister im Weltergewicht und gab am Freitag seine Tipps und Tricks im Fitness Zentrum "Health Gym" an Interessierte weiter.

Boxen ist trendig

Dass Boxen wieder mehr im Trend liegt, zeigte sich nach Pachler auch bei den Österreichischen Meisterschaften, die vor Kurzem in Klagenfurt über die Bühne gegangen sind: "Ich war positiv überrascht, wie groß im Vergleich zu vorhergehenden Events das Teilnehmerfeld und das Publikumsinteresse waren". Für jeden interessant Es gibt aber auch für Breitensportler und Sportbegeisterte sehr gute Gründe, sich einmal für ein Boxtraining bei "Health Gym" anzumelden. Boxen fördert nachweislich die Kraft, die Ausdauer und damit insgesamt die Belastbarkeit.

Spaß und Bewegung

"Das Fitnessboxen, wie wir es anbieten, ist eine gute Form sich in allen Bereichen körperlicher Fitness spürbar zu verbessern und gleichzeitig viel Spaß zu haben", sind die beiden Geschäftsführer Werner Kohler und Doris Scherzer überzeugt. Das bestätigt unter anderem auch Alexander Skleder (43) aus St. Ulrich, der am Freitag auch mit Jo "Tiger" Pachler trainiert hat.

Gut für den Geist

"Ich habe Freude an der Bewegung. Boxen fördert meine Ausdauer, meine Belastbarkeit und ist charakterbildend", ist Skleder überzeugt, dass diese Sportart universelle Wirkungen auf die Fitness und die Psyche haben. Etwas stellt sein Trainer, der immerhin Europameister war, aber auch ganz klar: "Wenn ich den Kursteilnehmern Schlagvarianten, Täuschungsmanöver und andere Techniken zeige, sind diese niemals für den Privatgebrauch gedacht".
Für nur fünf Euro konnten sich Mitglieder von "Health Gym" – Gäste zahlten 15 Euro – Tipps von Jo "Tiger" Pachler holen. Weitere Informationen zu den wöchentlichen Boxtrainings gibt es direkt im Fitnessstudio oder auf der Homepage.

ZUR SACHE:
Das Fitnessstudio "Health Gym" im Süden von Wolfsberg bietet auf 1.065 Quadratmetern jede Möglichkeit, an seiner persönlichen Fitness zu arbeiten. Außerdem hat das Center einen 110 Quadratmeter großen Spa-Bereich mit Massage und Ruhemöglichkeiten.
Kindern steht eine großzügige Spielecke zur Verfügung. Personaltrainer entwickeln individuell abgestimmte Programme, um ein optimales Trainingsergebnis zu erzielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.