13.02.2018, 10:00 Uhr

Junioren-Weltcup: Lavanttaler unter den besten 20

Dominik Maier mit Reinhold PIrker (v. li) (Foto: KK)

Dominik Maier vom Rodelclub Mondi Frantschach kämpfte in Tirol mit um den Sieg.

LAVANTTAL. Kürzlich fand in Umhausen im Ötztal in Tirol das Finale des diesjährigen Junioren-Weltcups im Rodeln statt. Den Sieg holte sich Fabian Achenrainer. In der Gesamtwertung des Junioren-Weltcups erreichte Dominik Maier vom Rodelclub (RC) Mondi Frantschach einen Top-20-Platz und belegte schlussendlich Rang 19.
Auch der Gesamtsieg ging an Fabian Achenrainer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.