06.11.2017, 12:24 Uhr

Lavanttaler KiteSurfverein nutzt den Wetterumschwung an der Adria

von links nach rechts: Sarny Martin, Sarny Johnnes, Sarny Jakob, Rene Piuk, Reinhold Eberhard, Marie Piuk, Antonia Zarfl, Christian Jäger, Christian Zarfl
Sobald ein Wetterumschwung ins Land zieht werden die Mitglieder des Lavanttaler Kite und Surfvereines hellhörig, da dieser Umschwung auch immer mit Wind an der Adria verbunden ist. So wie auch dieses Wochenende. Somit zog es einige Mitglieder des Vereines nach Lignano weil dort auch entsprechende Wellen erwartet wurden. Dort wurden die Surfer mit ausreichend Wind und perfekten Wellen belohnt. Auch der Nachwuchs wagte sich bei Wind um die 60-70 km/h und bei Wellen bis zu 2 Metern in das noch immer recht  angenehm warme Wasser der Adria. Mit diesem Trip wurde die Sommersaison würdig abgeschlossen. Nun hoffen die Mitglieder auf ausreichend Niederschlag um die Saison im Pulverschnee eröffnen zu können. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.