21.11.2016, 18:51 Uhr

Neue mobile Frisörin schneidet im Lavanttal Haare

Vor Kurzem hat sich Sonja Wutscher als "Sonja Mobil Frisör" in St. Georgen selbstständig gemacht (Foto: Mörth)

Sonja Wutscher hat sich jetzt in St. Georgen selbstständig gemacht.

petra.moerth@woche.at

ST. GEORGEN. Nach ihrer Lehrzeit hat die Lavanttalerin Sonja Wutscher, unterbrochen nur von der Karanzzeit, rund fünfzehn Jahren lang als angestellte Frisörin gearbeitet. "Ich habe aber schon immer vom eigenen Frisörgeschäft geträumt", erzählt die Frisörin Sonja Wutscher, die sich diesen Traum vor Kurzem mit dem Gang in die Selbstständigkeit erfüllt hat.

Auch Studio im Haus

Unter dem Namen "Sonja Mobil Frisör" bietet Wutscher ihre Dienste hauptsächlich mobil im Haus ihrer Kunden an. "Das mobile Service beim Haareschneiden kommt vor allem bei Eltern gut an, weil die mit ihren Kindern nirgends hinfahren müssen und die Kinder abseits vom Rummel leichter still halten", berichtet die neue Kleinunternehmerin. Die Kunden der mobilen Frisörin Sonja Wutscher können ihr Angebot, das vom Seniorenservice über das Ballstyling bis hin zum Hochzeitservice reicht, auch in ihrem Studio in der Panoramastraße 14 in St. Georgen in Anspruch nehmen. Die Termine können flexibel vereinbart werden — auch an Samstagen ist Wutscher haartechnisch regelmäßig im Einsatz.

ZUR SACHE:
Betrieb: Sonja Mobil Frisör
Inhaberin: Sonja Wutscher
Geschäftsfeld: Mobiles Frisörservice
Standort: Panoramastraße 14 in St. Georgen im Lavanttal
Termine: Flexible Terminvereinbarung möglich, von Montag bis Samstag geöffnet
Modalitäten: Dienste können bei ihr zuhause im Studio oder bei den Kunden im Haus in Anspruch genommen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.