25.11.2017, 14:42 Uhr

Rund 30.000 Bücher gehen in Wolfsberg auf Reisen

Umgezogen: Die Filialleiterin Gaby Lintschnig (Dritte von links) mit dem Team der Kärntner Buchhandlung in Wolfsberg (Foto: Mörth)

Standortwechsel: Die Kärntner Buchhandlung siedelt vom Weiher zum Bahnhof.

petra.moerth@woche.at

WOLFSBERG. In Umzugskartons verpackt ziehen in diesen Tagen rund 30.000 Bücher in Wolfsberg um. Denn die von Gabriele "Gaby" Lintschnig geleitete Filiale der Kärntner Buchhandlung wechselt ihren Standort. "Wir eröffnen am 30. November um 8.30 Uhr am Bahnhofsplatz 3 neu", informiert die Filialleiterin Gaby Lintschnig (siehe dazu auch die Zur Sache-Box unten). Die Gründe für den Wegzug vom Weiher 7 schildert Lintschnig gegenüber der WOCHE Lavanttal wie folgt: "Durch das ,Tenorio' und die Geschäfte rund um den Bahnhofsplatz ist dort die Kundenfrequenz höher." Darüber hinaus sei am neuen Standort auch mit einer besseren Parkplatz-Situation zu rechnen.

Onlineshop sehr gefragt

Das Sortiment der größten Buchhandlung im Bezirk Wolfsberg umfasst rund 30.000 Bücher mit einem breiten Spektrum an Zeitschriften. Im Onlineshop der Kärntner Buchhandlung auf www.morava-buch.at können Bücherwürmer bereits seit langem rund um die Uhr stöbern. "Dieses Angebot wird viel genutzt. Der Versand innerhalb Österreichs ist gratis", sagt die Wolfsberger Filialleiterin, deren Team aus fünf Mitarbeiterinnen besteht. Welche Neuerscheinungen liegen heuer zu Weihnachten besonders im Trend? "Der neue Thriller von Sebastian Fitzek mit dem Titel 'Flugangst 7A' wird ganz sicher ein Bestseller", meint Lintschnig, die einen Titel besonders empfiehlt: Nämlich den jüngsten Roman "Die Zweisamkeit der Einzelgänger" des Schauspielers Joachim Meyerhoff.

Trends im Blätterwald

Neben Dan Browns "Origin" steht bei Leseratten auch Thomas Brezinas "Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft" hoch im Kurs: "Der Kinderbuchautor debütiert heuer mit einem Erwachsenenroman", berichtet die Filialleiterin der Kärntner Buchhandlung. Ungebrochener Beliebtheit bei Kindern erfreut sich Jeff Kinneys Comic-Roman-Serie "Gregs Tagebuch". Der Umzug der Kärntner Buchhandlung in Wolfsberg erstreckt sich ingesamt übrigens über zehn Tage.

Zur Sache:
Anlässlich der Neueröffnung der Kärntner Buchhandlung am Bahnhofplatz 3 in Wolfsberg ist die Bestsellerautorin Silvia Trippolt-Maderbacher am 1. Dezember zu Gast. Aus der Feder der Bad St. Leonharderin stammt der neue Genuss-Guide "Genießen in Friaul-Julisch Venetien". Die Signierstunde beginnt bei freiem Eintritt um 15 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.