19.05.2017, 12:21 Uhr

Völkermarkter eröffnet Musikfachhandel in Wolfsberg

Markus Jäger ist selbst leidenschaftlicher Musiker (Foto: KK)

Der 25-jährige Markus Jäger bietet neben Musikinstrumenten auch Licht- und Tonanlagen an.

WOLFSBERG. Seit dem 2.Mai gibt es in der Klagenfurter Straße in Wolfsberg einen neuen Musikfachhandel. Markus Jäger, der bereits seit 2012 selbstständig ist, hat ein 600 Quadratmeter großes Musikgeschäft eröffnet.

Schritt in die Selbstständigkeit

"Nach meiner Lehrzeit in einem Klagenfurter Musikfachhandel war für mich klar, ich möchte weiterhin in diesem Berufszweig tätig sein", erzählt Jäger. Da es aber keine Möglichkeiten einer Anstellung in einem Musikfachhandel für ihn gab, hat er sich dazu entschlossen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Sehr gute Infrastruktur

In den vergangenen sieben Jahren hat Jäger seinen Musikfachhandel bereits an mehreren Standorten in Wolfsberg betrieben. "Gestartet habe ich in der Wolfsberger Innenstadt am Hohen Platz. Nach einem Jahr bin ich dann in die Spanheimerstraße in Wolfsberg übersiedelt. Und nach drei Jahren übersiedelte ich jetzt in die Klagenfurter Straße", so Jäger. Der Grund für die Geschäftsübersiedlung sei die Infrastruktur des Standortes und die Geschäftsgröße. "Zudem läd ein gemütliches Cafe-Eck in unserem neuen Shop zum Verweilen und Austauschen unter Musikern ein. Hier sind für die Zukunft auch diverse Workshops und Live Sessions geplant."

Breites Sortiment

Neben Gitarren, Tasteninstrumenten, Digitalpianos und Schlagzeugen bietet der leidenschaftliche Musiker in seinem Fachhandel auch Licht- und Tonanlagen inklusive Raum und Akustikoptimierung an. "Auch Streich- und Blasinstrumente, sowie Noten und Musikliteratur kann man bei mir kaufen." Für die Zukunft hat der junge Musiker bereits eine Neuerung geplant: "Es soll auch bald einen Second Hand Bereich geben, wo gebrauchte Instrumente gekauft und auch kommissioniert verkauft werden können."

Von üblichen Geschäften abheben

Mit "Roxor Rockstore" hat sich Jäger für seinen Fachhandel einen eher ausgefallenen Namen einfallen lassen: "Als ich 2012 in die Selbstständigkeit gestartet bin, bot ich neben Musikinstrumenten auch ausgefallene Bekleidung an. Die Idee des Rockstores war geboren." Roxor sei eine Zusammenfassung des Wortes "Rockstore". "Als Eigenerfindung soll sich dieser Name von den üblichen Musikfachhandelsunternehmen abheben", so Jäger.


Standort mit Zukunft

Markus Jäger lebt in St.Primus im Bezirk Völkermarkt. Trotzdem hat er sich dazu entschlossen, sein Geschäft in Wolfsberg zu eröffnen. "Mich haben die Stadt und die Menschen in Wolfsberg in Ihren Bann gezogen. Auch aufgrund der Lage zwischen den zwei Hauptstädten Klagenfurt und Graz, war es für mich aus wirtschaftlicher Sicht ein sehr guter Standort mit Potenzial für die Zukunft."

ZUR PERSON:

- Geburtstag: 28.10.1991
- Wohnort: Nageltschach / St. Primus
- Familienstand: Ledig
- Hobbys: Gitarre, Songwriting, Tontechnik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.