Kulinarik auf hohem Niveau

Benjamin Ernstbrunner und Kathrin Freund in ihrem neuen Restaurant
8Bilder
  • Benjamin Ernstbrunner und Kathrin Freund in ihrem neuen Restaurant
  • Foto: Tanja Schweigler
  • hochgeladen von Tanja Schweigler

LANGSCHLAG. Das Lagosol, ursprünglich am Frauenwieserteich in Mitterschlag beheimatet, ist bereits über die Bezirksgrenzen bekannt. Das vor allem durch die innovative Küche mit heimischen Zutaten, das sich ständig ändernde Angebot und aufgrund des Enthusiasmus der beiden Besitzer: Benjamin Ernstbrunner und Kathrin Freund. Da die beiden eine neue Herausforderung suchten und der Platz im alten Lagosol immer mehr Probleme bereitete, starteten sie mit einem völlig neuen Standort an der B38. Dabei konnten sie ihr ganz eigenes Konzept umsetzen und seit April 2019 wird fleißig in Langschlag, unter Mithilfe vieler heimischer Handwerkerbetriebe, gebaut. Am 2. November wird das neue Lagosol mit einer großen Feier inklusiver vieler Freunde, Mithelfer und heimischer Politik offiziell eröffnet.

Das neugebaute Gebäude wurde sehr edel und gediegen von der Tischlerei Schulmeister eingerichtet und gefällt besonders durch die wunderschöne Farbauswahl wie auch die angenehmen Materialien. Viel Holz und Stein, ganz typisch fürs Waldviertel, aber auch angenehme Stoffe in Granit- und Moosoptik erinnern nicht nur an die heimischen Wälder, sondern komplettieren auch das charmante Design. Der Schankbereich im vorderen Teil des Restaurants ist vor allem für die Stammtischbesucher vorgesehen und ist vom ruhigeren Restaurantbereich im hinteren Teil abgetrennt. Bei schönem Wetter kann auch die sonnige Terrasse an der Hinterseite des Lokals genutzt werden, die die eine oder andere Liveband im nächsten Jahr beherbergen wird.

Das innovative Konzept des jungen Paares gefällt mit einer Standard-Speisekarte, die zwar traditionelle Waldviertler Kulinarik serviert aber wunderbar internationale Einflüsse miteinbezieht. Highlight ist die sich alle zwei Wochen ändernde Schmankerlkarte, die nun im November mit Wildspezialitäten beginnt und immer wieder mit Blick auf Saisonalität neu entwickelt wird. Benjamin Ernstbrunner schaut auch bei seinen Lieferanten ganz genau – denn hohe Qualität wie auch Regionalität ist für ihn Pflicht. So werden auch hausgemachter Eistee, Bio-Tees, Aqua Coffea Bio Limonaden wie auch qualitativ hochwertiger österreichischer Wein serviert.

Der Langschlager Koch hat ursprünglich im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs seine Kochkunst erworben und nach einer kurzen Saisonzeit, bereits mit 21 Jahren zusammen mit seiner Freundin Kathrin Freund durch reinen Zufall die ehemalige Teichhütte am Frauenwieserteich übernommen. Dabei hat er die eigentlich auf Bade- und Saisongäste ausgelegte Gastronomie langsam erneuert und war bald so bekannt, dass das Lokal oft Wochen zuvor ausgebucht war, zum Beispiel an den bekannten Steakwochen. Auch am neuen Standort werden bereits Buchungen entgegengenommen: „Wir sind bis Weihnachten fast ausgebucht“, freut sich Benjamin Ernstbrunner.

Noch wird fleißig gearbeitet am zukünftigen Restaurant, denn es sind nur noch 2 Wochen bis zur Eröffnung. Zurzeit wird der Inneneinrichtung noch der letzte Schliff verpasst wie auch die moderne Küche für die Eröffnung geputzt und bestückt. Die Terrasse wird ebenfalls gerade aufgebaut und beplankt, damit die Gäste den vielleicht noch länger andauernden goldenen Herbst und die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen können. Benjamin Ernstbrunner hat seine Vision wahrgemacht und ist stolz auf sein großes kulinarisches Projekt: „Wir wollten einfach über den Tellerrand hinausschauen und der Waldviertler Küche, die sehr bodenständig ist, etwas neues Flair und Internationalität bringen!“ Da der Standort perfekt gewählt wurde und seine Küche immer neue Abwechslung zaubert, glaubt er ganz fest an den Erfolg seines Projekts.

Bleibt nur noch die Frage nach dem etwas seltsamen Namen – warum Lagosol? „Lago sol“ ist spanisch und bedeutet so viel wie Teichsonne. Eine Andeutung auf den ehemaligen Standort am Frauenwieserteich. Aber auch am neuen Platz scheint die Sonne vom Himmel, als die Bezirksblätter Zwettl ihren Besuch im neuerrichteten Lagosol in Langschlag gemacht haben. Wir wünschen viel Glück für die Eröffnung und freuen uns bereits auf kulinarische Köstlichkeiten!

Autor:

Tanja Schweigler aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.