Theater: "In 80 Tagen um die Welt"

6Bilder

ARBESBACH. Von 9. März bis 6. April 2019 finden insgesamt elf Aufführungen des Stücks "In 80 Tagen um die Welt" der Theaterbühne Arbesbach in der Schönfeldhalle von Michael Kolm statt.

Inhalt: In 80 Tagen um die Welt? Diese Wette nimmt der exzentrische Gentleman Phileas Fogg gerne an. Der Wetteinsatz von 20.000 Pfund wird gleich in die Reise investiert und Mister Fogg macht sich auf den Weg. Mit im Gepäck sind sein Kammerdiener Passepartout, seine Köchin Ms. Potts und die 20.000 Pfund in Bar. Durch dieses Bargeld und die Eile, die Mr. Fogg an den Tag legt, werden Inspektor Fix und Sergeant Looney auf ihn aufmerksam, sie halten ihn für einen gesuchten Bankräuber und nehmen sogleich die Verfolgung auf.
In Ägypten durch den neuen Suezkanal geht es weiter nach Indien, wo die Reisetruppe um Phileas Fogg Prinzessin Aouda vor dem Scheiterhaufen rettet und sie kurzer Hand nach Kalkutta mitnimmt, wo Fix und Looney schon mit einem Haftbefehl warten... Eine turbulente Reise quer über den Globus beginnt!
Der Klassiker, besonders in der Bearbeitung von Claus Martin, zeigt auf komödiantische Weise, dass man alles schaffen kann, solange man den Willen hat und die Hoffnung nicht aufgibt.

Spieltermine: 9., 16., 22., 23., 29., 30. März jeweils um 20 Uhr, 17., 24., 31. März 14:30 Uhr, 5., 6. April 20 Uhr.

Kartenvorverkauf: In allen Raiffeisenbanken und auf Ö-Ticket zu 15 Euro. Abendkassa: 19 Euro.

Alle Infos:Theaterbühne Arbesbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen