Klassik um 5: Sonntag, 17. März; Festkonzert: Samstag, 23. März; Festgottesdienst: Sonntag, 24. März 2019
20. Zwettler Bachtage mit Klassik um 5

Klassik um 5, Festkonzert und Festgottesdienst an drei Tagen.
  • Klassik um 5, Festkonzert und Festgottesdienst an drei Tagen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Brigitte Hofmann

ZWETTL. Im Bachjahr 2000 wollte „Frau Bach“ Gabriele Kramer-Webinger diesen Ausnahmekomponisten gebührend feiern. Dazu holte sie die Geigenvirtuosin Katalin Mezö und Joachim Adolf, der damals seit Kurzem Leiter der Zwettler Vocalisten und des Zwettler Kinderchores Mini-Voces war, ins Boot. Was als einmaliges Konzertereignis gedacht war, entwickelte sich zu einer Zwettler Kulturinitiative ersten Ranges.

Das Besondere daran ist, dass mit ganz wenigen Ausnahmen die Zwettler Bachtage nur von Zwettlern und mit diesen befreundeten – quasi inkorporierten – Künstlern (wie zum Beispiel dem Orchester der Zwettler Bachtage, das seit nunmehr vielen Jahren ein Ensemble bildet) bestritten wurde und wird. Gerade Joachim Adolf steht seit dieser Zeit dafür: „Kultur ist nur wirkliche Kultur, wenn sie aus innen heraus entsteht.“

Im heurigen Jubiläumsjahr der 20. Zwettler Bachtage werden ausgewählte Werke Bachs Kompositionen des Jahresregenten Leopold Mozart (1719 bis 1787) gegenübergestellt.

Im Rahmen der 20. Bachtage findet am Sonntag, 17. März 2019 um 17 Uhr ein Sonderkonzert Klassik um 5 „Wie alles begann“ in der Aula der SMS Zwettl, Schulgasse statt.

Junge Zwettler Musiker spielen und singen Werke von Bach und L. Mozart. Katalin Mezö, Gabriele Kramer-Webinger, Vaclav Curda und Joachim Adolf präsentieren Werke der frühen Zwettler Bachtage.

Eintritt ab 5 Euro gemäß dem Motto Klassik um 5.

Das Festkonzert am Samstag, 23. März 2019 findet um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Zwettl statt.

Bei diesem Konzert werden um das Divertimento von Leopold Mozart für Horn, Violine und Klavier berühmte Kompositionen Bachs wie die Toccata in F-Dur BWV 540 und die Kantate „Schlage doch“ BWV 53 mit den Solisten Vaclav Curda, Christina Kramer, Katalin Mezö, Michael Salamon und Gabriele Kramer-Webinger erklingen.

Krönender Abschluss dieses Jubiläumskonzertes wird die fünfstimmige Motette „Jesu, meine Freude“ mit dem Bachensemble der Zwettler Vocalisten und dem Streicherensemble der Bachtage unter der Leitung von Joachim Adolf sein.

Eintritt: Abendkasse – Erwachsene: 10 Euro, Schüler bis 15 Jahre: 5 Euro
Informationen: Joachim Adolf, Telefon 0664/5163650, E-Mail relipapa@gmx.net

Der Festgottesdienst am Sonntag, 24. März 2019 um 10 Uhr in der Pfarrkirche Zwettl steht unter dem Motto: "Highlights Zwettler Bachtage". Er wird von den Zwettler Vocalisten, den Solisten Michael Salamon, Violine und Gerald Höbarth, Bariton sowie an der Orgel David Göls und den Gründern der Zwettler Bachtage, Gabriele Kramer-Webinger und Joachim Adolf, gestaltet.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen