HAK Fußballturnier
Das Runde muss ins Eckige

Das Siegerteam „4AK – FC Porto und Versand“: Philip Almeder, Philipp Schipany, Philipp Schwarzinger, Stefan Katzenschlager, Kilian Floh und Turnierleiter Mario Huber (v.l.)
  • Das Siegerteam „4AK – FC Porto und Versand“: Philip Almeder, Philipp Schipany, Philipp Schwarzinger, Stefan Katzenschlager, Kilian Floh und Turnierleiter Mario Huber (v.l.)
  • Foto: HAK Zwettl
  • hochgeladen von Daniel Schmidt

Beim HAK-Fußballturnier in der letzten Schulwoche überzeugte das mit Vereinsspielern gespickte Team „4AK – FC Porto und Versand“ und holte verdient den Titel.

ZWETTL. Die nächstjährigen Absolventen zeigten sich in vielen Belangen, sowohl technisch als auch taktisch, überlegen und belegten letztendlich mit vier gewonnenen Spielen den ersten Tabellenplatz.
Beachtlich sind auch die 31 geschossenen Tore, ein Wert, der die Zweitplatzierten „3BK – Ruperls Elite“ mit 16 erzielten Toren in den Schatten stellt. Gratulation zu den vielen Gustostückerln und der beachtlichen Leistung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen