Die Feuerwehr rettet, birgt, schützt, löscht und feierte doppelt

Doppelte Freude in Ober Neustift: Würdige Jubiläumsfeierstunde mit der Gruppe „CHORios“.
11Bilder
  • Doppelte Freude in Ober Neustift: Würdige Jubiläumsfeierstunde mit der Gruppe „CHORios“.
  • hochgeladen von Michaela Seyer

OBER NEUSTIFT(ms). Mit Bränden und anderen Gefahren konfrontiert, wurde im Jahr 1942 die Freiwillige Feuerwehr Ober Neustift von neun verantwortungsvollen Bürgern gegründet. Dieses 70jährige Jubiläum nahmen Kdt. Robert Liebenauer und seine Wehrmänner zum Anlass, um mit zahlreichen Gästen doppelt zu feiern. Über 8500 Arbeitsstunden absolvierten die heute 74 Mitglieder und ihre Helfer nämlich in den letzten fünf Jahren ehrenamtlich für den Zu- und Umbau ihres Feuerwehrhauses. Dafür sprachen ihnen Bez.FF-Kdt. Franz Knapp und Viertelskdt. Erich Dangl, Bgm. Maximilian Igelsböck, BH-Stv. Dr. Josef Schnabl als auch Landtagspräsident Mag. Johann Heuras beim Festakt Dank und großen Respekt aus. Bei einem Dankgottesdienst mit der Musikgruppe „CHORios“ wurde dem neuen Feuerwehrdomizil (Investitionssumme: 330.000 Euro) von Pater Martin Strauß der kirchliche Segen erteilt. Erstaunt und überrascht waren viele Gäste bei der Besichtigung, welches moderne und zweckmäßige Niedrigenergie-Schmuckstück die Ober Neustifter da geschaffen haben. Für erfrischende Getränke, Heurigenbuffet und Mehlspeisen war beim anschließenden Dämmerschoppen natürlich gesorgt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen