Erster Waldviertler Adventmarkt der Saison

Cheforganisator Reinhard Poppinger (re.) mit Alfred und Bettina Stögerer aus Willings, Ausstellern der ersten Stunde.
145Bilder
  • Cheforganisator Reinhard Poppinger (re.) mit Alfred und Bettina Stögerer aus Willings, Ausstellern der ersten Stunde.
  • hochgeladen von Bernrich Lukhard

SCHWARZENAU (kuli). Als großer Erfolg erwies sich der heurige Adventmarkt der Marktgemeinde Schwarzenau, der seit bald zehn Jahren vom geschäftsführenden Gemeinderat Reinhard Poppinger organisiert wird. 47 Aussteller boten ihre Produkte feil, darunter Ess- und Trinkbares, Dekoratives, Nützliches, Gesundes oder Traditionelles. Dieses breite Spektrum lockte Tausende Besucher ins Schloss, wo Bürgermeister Karl Elsigan um 10 Uhr am 18. November 2017 die feierliche Eröffnung vornahm. Seiner Einladung waren auch einige prominente Politiker gefolgt, so die Nationalrätinnen Martina Diesner-Wais und Angela Fichtinger, Nicht-mehr-Nationalrat Werner Groiß, Bundesrätin Adelheid Ebner, Bezirkshauptmann Michael Widermann und Landtagsabgeordneter Franz Mold, dazu Bürgermeister aus ASTEG-Gemeinden. Nahezu alle Schwarzenauer Gemeinderäte sind irgendwann am Wochenende im Schloss gesichtet worden, in dessen Innenhof drei mitgliederreiche Vereine sowie semiprofessionelle Schmankerlhändler für das leibliche Wohl sorgten. Ein angenehmes Novum waren die Auftritte von Blasmusikensembles aus allen vier ASTEG-Gemeinden, womit praktisch durchgehend für exquisite Vorweihnachts-Live-Musik gesorgt war. Helga Kargl, Karin Scharf und Helga Hochleitner betreuten äußerst kreativ Besucher-Kinder, damit deren Eltern voll fokussiert die dicht gestaffelten Auslagen studieren konnten.
Das Konzept des Schwarzenauer Adventmarkts im Schloss hat sich bewährt und wird auch wohl weiterhin Bestand haben. Eine Anpassung des Parkplatzkonzeptes erscheint aber unausweichlich, wenn es so weiter geht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen