Jeder kann Berge versetzen

Rezepte zur mentalen Gesundheit gab Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin Prof. Dr. Rotraud A. Perner beim Infoabend der NÖ Gebietskrankenkasse.
ZWETTL (red). Mehr als 140 Gesundheitsbewusste folgten der Einladung der NÖGKK und holten sich kostenlos Tipps, wie sie auf sich Acht geben und Krisen, schwierige Lebenssituationen oder sonstige Stolpersteine der seelischen Gesundheit meis-tern können. Die Besucher und Service-Center-Leiter-Stv. Emmerich Temper waren sich einig: Eine tolle Veranstaltung.
Frau Dr. Perner erläuterte ausführlich, warum es wichtig ist, mit sich selbst im Reinen zu sein: „Körper, Seele und Geist sind eine Einheit und wirken wechselseitig aufeinander ein. Aber unsere Denkfunktion kann wie ein Instrument benutzt werden, um Seele und Körper zu steuern. Denken wir nur an die ‚sanfte Entbindung’ oder die Wirksamkeit von ‚autogenem Training’. Es gilt daher, Denkmuster kontrollierbar zu machen. Das kann man lernen.“ Ihr Rat: „Stolpersteine oder Absturzgefahren sind auch Gleichnisse für Hindernisse und Risiken auf dem Lebensweg: Hier hilft es, sich eine bildliche Metapher geistig vorzustellen und so zu reagieren, wie man es in der Realität bei einer Bergtour machen würde: genau hinschauen, ausweichen, Umwege suchen.“

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.